Informationen zur Schwimmschule

Über die Schwimmschule

Die aktiVaria-Schwimmschule richtet sich an Kinder ab 4 Jahren, Eltern und Erzieher.
In der aktiVaria-Schwimmschule wird Ihr Kind Schritt für Schritt an das Wasser herangeführt. Wir geben Handlungsalternativen für den sicheren Umgang mit Wasser, wecken die natürliche Begeisterung am Schwimmenlernen und bereiten Ihr Kind angstfrei auf das sichere Schwimmen vor. Hierfür befinden sich unserer Schwimmtrainer immer mit im Wasser. Sie nehmen Ihr Kind an die Hand und begleiten den Schwimmunterricht.

Aber auch wir können Ihnen keine hundertprozentige Wassersicherheit für Ihr Kind garantieren. Die aktiVaria-Schwimmtrainer werden alles dafür tun, dass sich Ihr Kind im Anschluss der Schwimmausbildung frei, unbefangen und respektvoll im Wasser bewegen kann.

Kinderschwimmen

Kinderschwimmen

aktiVaria vermittelt die Grundlagen für angstfreies, verantwortungsvolles und gesundes Schwimmen.

Ob Baden, Planschen oder Blubbern – Wasser spielt für Kinder immer eine Rolle, denn Kinder sind neugierig und wollen sich ständig neu entdecken. Sie wollen wissen was ihnen gefällt, sowohl an Land als auch im Wasser. Eine schonende Wassergewöhnung darf hierbei nicht fehlen, denn diese beugt Notsituationen im Wasser vor. Darüber hinaus fördert das richtige Kinderschwimmen die Entwicklung, Beweglichkeit und Wahrnehmung von Kindern. Gesundes Schwimmen trainiert die Rumpf- und Oberkörpermuskulatur. Es stärkt die Motorik, trainiert die Ausdauer und beugt frühkindlichen Haltungsschäden vor. Das Schwimmen unterstützt die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit sowie die Bewegungsfertigkeit und Selbstwahrnehmung von Kindern.

Wassergewöhnung

Wassergewöhnung

Von der Wassergewöhnung bis hin zur Wasservertrautheit.

Wasser gehört zum Alltag eines jeden Kindes. Daher stellen wir die kindliche Begeisterung am Wasser in den Vordergrund. Die aktiVaria – Wassergewöhnungskurse unterstützen Kinder dabei, Sicherheit, Spaß und Freude an der Wasserbewegung zu empfinden. Hierbei entwicklen wir ein vertrautes Gefühl für Wasser und bauen gemeinsam Ängste ab. Die aktiVaria – Schwimmtrainer führen Kinder schonend und spielerisch an das Element Wasser heran, sodass sich diese mit viel Freude an das Wasser gewöhnen.

Wassersicherheit

Wassersicherheit

Wassersicherheit von Anfang an.

In der aktiVaria – Schwimmschule kommt der Wassersicherheit die höchste Priorität zu. Angst- und stressfrei erlernen Kinder wichtige Grundlagen für sicheres Schwimmen im Wasser und für verantwortungsvolles Handeln am Wasser. Kinder erwerben die Fähigkeit zur Selbstrettung und Handlungsoptionen für richtiges Verhalten in Notsituationen. In spielerischer Atmosphäre schaffen wir Sicherheit und Vertrautheit im Wasser. Wir vermitteln Grundlagen für sicheres und verantwortungsvolles Schwimmens sowie Respekt im Umgang mit Wasser.

Seepferdchen

Seepferdchen

Gemeinsam zum ersten Frühschwimmerabzeichen.

Wenn die aktiVaria – Schwimmer im Umgang mit Wasser vollends vertraut sind, sich sicher und verantwortungsvoll im Wasser bewegen können, dann können aktiVaria – Kinder ab dem 5. Lebensjahr das Frühschwimmerabzeichen (Seepferdchen) erwerben. Hierfür bereiten wir Kinder auf die Anforderungen des Seepferdchens vor:

  • Sprung vom Beckenrand
  • 25 Meter schwimmen
  • Herausholen eines Gegenstandes aus schultertiefem Wasser
  • Das Seepferdchen erfolgt unter Anleitung lizenzierter Trainer. Im Mittelpunkt stehen die Sicherheit sich ohne Hilfsmittel im Wasser fortzubewegen sowie das Vertrauen in die eigenen Schwimmfähigkeiten.

    So funktionierts

    Und so funktioniert's

    Ein Schwimmtrainer übt mit maximal sechs Kindern pro Kurs. Während des Schwimmkurses befinden sich unsere Trainer immer mit im Wasser.

    Eine Kurseinheit umfasst 30 Minuten. Hier orientieren wir uns an das Kälteempfinden und an die Konzentrationsfähigkeit der aktiVaria – Kinder.

    Ein aktiVaria – Schwimmkurs umfasst zehn Kurseinheiten und findet einmal wöchentlich statt. Sie selbst entscheiden darüber, wie lange unserer gemeinsame Ausbildung dauern soll.

    Unserer Ausbildung teilt sich in folgende Ziele auf:

  • Verschiedene Möglichkeiten des sicheren Ein- und Ausstiegs
  • Sicheres Schweben auf Bauch und Rücken im flachen und tiefen Wasser
  • Herausholen von Gegenständen aus unterschiedlichen Tiefen
  • Gleiten auf Bauch und Rücken
  • Unterschiedliche Arten der Fortbewegung im Wasser (mind. 25 Meter)
  • Wassertreten für 3 Minuten oder mehr
  • Schwimmen mit Sachen
  • Theoretische und praktische Vorbereitung auf Notsituationen in Wassernähe und im Wasser